· 

Willkommenskultur für Auszubildende- wie geht das?

Mittlerweile gibt es diverse Ausbildungsmodelle, um eine pädagogische Fachkraft zu werden. Entscheidend ist ein optimales Zusammenspiel zwischen der Schule und der Praxisstelle, sowie bestimmte Kompetenzen die eine werdende Fachkraft bereits mitbringt aber auch weiter entwickelt. Wie dieser Rahmen gestaltet wird, da gibt es genug Spielraum. 
Für die Praxis heißt es, einen Leitfaden zu entwickeln, um den Austausch zwischen den Fachkräften, der Schule sowie den Auszubildenden zu erleichtern und gleichzeitig professionell zu gestalten.
Besonders hilfreich für die Begleitung von Auszubildenden in der päd. Praxis, ist die Einführung von einer wertschätzenden Willkommenskultur sowie einer guten Vorbereitung im Team z.B. in Form einer Gruppenreflexion oder eines Teamtages. Diese Reflexion sollte schriftlich  festgehalten werden und bei Bedarf auch aktualisiert werden.

Download
Praxismentoring 2.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 510.6 KB